E-Bike-Vorteile

10 Gründe, warum Sie ein E-Bike kaufen sollten

Weiter, gesünder, schneller… Es gibt viele Argumente für ein E-Bike. Hier erfahren Sie 10 gute Gründe, warum Sie auf ein E-Bike umsteigen sollten.

1. Mit einem E-Bike „erfahren“ Sie mehr.

Sie sind eher ein Freizeitradler? Prima. Entdecken Sie doch Ihre Region neu. Mit einem E-Bike erweitern Sie Ihren gewohnten Radius. Mal eben von Merseburg nach Leipzig und zurück, durch Weinberge an der Saale oder um den Geiseltalsee – auch größere Entfernungen stellen kein Problem mehr dar.

2. E-Bike – Mit Schwung und Spaß voran.

Den inneren Schweinehund kriegen Sie mit einem E-Bike locker tot. Sogar größere Steigungen sind kein Hindernis mehr. Hügel und Berge werden wesentlich „flacher“. Ist ein Berg in Sicht, fahren Sie einfach munter drauf los und kommen oben auch garantiert nicht verschwitzt an.

3. E-Bikes sind der bessere Zweitwagen.

Die meisten Pendlerstrecken liegen unter 10 km, perfekt also für E-Bikes. Die Wartungs- und Reparaturkosten sind weitaus geringer als bei einem Auto. Mal ganz von den Spritkosten abgesehen: Mit einer Akkuladung, die Sie gerade einmal ca. 15 Cent kostet, kommen Sie ganze 40 Kilometer weit. Und im Stau werden Sie mit einem E-Bike garantiert nicht stehen. Meistens sind Sie sogar schneller am Ziel, da Sie die vielen Stop & Go’s des alltäglichen Stadtverkehrs umfahren und auch Radwege nutzen können.

4. Gesund und entspannt zur Arbeit.

Mit einem E-Bike können Sie auch größere Strecken zur Arbeit pendeln, ohne verschwitzt anzukommen. Sie müssen daher nicht auf Ihren gewohnten Arbeitsdress verzichten. An der frischen Luft pusten Sie Ihren Kopf frei und kommen entspannt ins Büro oder in den Feierabend.

5. Der Kampf um den Parkplatz entfällt.

Fahren Sie bequem bis vor die Tür. Mit einem E-Bike sparen Sie sich die lästige Parkplatzsuche und gewinnen einen enormen Zeitvorsprung. Ob Sie mit dem Auto genauso schnell sind?

6. Ein E-Bike ist gut für Ihre Beziehung.

Wir haben beobachtet, dass die Kräfteverhältnisse beim gemeinsamen Radfahren in der Regel sehr ungleich verteilt sind. Oft ist es der Mann, der seiner Frau 20 Meter voraus fährt. Entweder weil er kräftiger ist oder das bessere Rad hat. Eine Umfrage der Elektrobike-online gibt uns recht. 52% der Frauen haben oft keine Lust auf gemeinsames Radfahren. Ein E-Bike kann dieses Ungleichheit ausgleichen.

7. Mit einem E-Bike bleiben Sie mobil.

Für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen sind E-Bikes eine herausragende Möglichkeit, die gewohnte Mobilität aufrecht zu erhalten. Da es sich mit der elektronischen Unterstützung leichter fährt, müssen Sie nicht mehr auf das geliebte Radfahren verzichten. Durch das leichtere Pedalieren schonen Sie Ihre Gelenke. Außerdem kurbeln Sie den Kreislauf an, ohne ihn zu stark zu belasten. Denn mit einem E-Bike kommen Sie nicht so schnell aus der Puste.

Nach längeren verletzungsbedingten Pausen ist ein E-Bike ein idealer Einstieg in das Training, da es Gelenke und Muskeln langsam wieder an Ihr gewohntes Trainingspensum gewöhnt.

8. Sie tun etwas für die Umwelt.

Mit dem E-Bike fahren Sie grün und sauber durch den Verkehr, insbesondere bei der Nutzung von Ökostrom. Gerade Kurzstrecken lassen sich prima mit einem E-Bike bewältigen, ohne dass lästige Abgase und Lärm entstehen. Mit gut gewähltem Zubehör können Sie auch problemlos größere Einkäufe mit dem Rad erledigen.

9. Gut versichert. Sicher unterwegs.

Ein E-Bike ist bei der Versicherung einem Fahrrad gleichgestellt. Hohe Versicherungskosten, wie Sie sie vom Auto kennen, entfallen. Mit der Wahl der richtigen Versicherung für Ihr Fahrrad sind neben dem Diebstahl sogar Reparaturen und die Elektronik wie Motor und Akku geschützt. Genießen Sie also einfach nur Ihr E-Bike.

10. Darf es etwas mehr sein?

Mit einem sogenannten S-Pedelec sind Sie noch schneller am Ziel. Perfekt für Pendler und alle, die noch weiter wollen. Ein S-Pedelec unterstützt Sie mit einer Motorleistung von maximal 500 W bis zu einer Geschwindigkeit von 45km/h. Rechtlich gesehen zählen sie damit zu den Kleinkrafträdern. Das hat Konsequenzen. Wer ein S-Pedelec fährt, muss mindestens einen Mofaführerschein besitzen und eine Betriebserlaubnis sowie Einzelzulassung vorweisen. Weiterhin ist ein Versicherungskennzeichen (Nummernschild) mitzuführen. S-Pedeles gibt es wie die „normalen“ E-Bikes in vielen Varianten. Ob als Mountain- Trekking- oder Citybike. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Ob Pedelec oder S-Pedelec, E-Bike fahren macht glücklich. Wir sehen das an den begeisterten Gesichtern nach den Probefahrten in unserem Laden. Lassen auch Sie sich anstecken und vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine Probefahrt oder für eine ausführliche Beratung!

Radmanufaktur
Hölle 1
06217 Merseburg

Öffnungszeiten
Mo: geschlossen
Di-Fr: 10:00 – 13:00 und
14:00 – 18:00 Uhr
Sa: 9:00 – 13:00 Uhr

Tel.: 03461/2890627
E-Mail: info@radmanufaktur.eu